Windows Media Player 11 für Windows XP (WMP 11) bietet großartige neue Möglichkeiten, alle Ihre digitalen Medien zu speichern und zu genießen. Es ist einfacher als je zuvor, auf all Ihre Musik, Videos, Bilder und aufgezeichneten Fernseher auf Ihrem Computer zuzugreifen. Spielen Sie es ab, sehen Sie es, organisieren Sie es oder synchronisieren Sie es mit einem tragbaren Gerät, um es unterwegs zu genießen, oder teilen Sie es mit Geräten rund um Ihr Zuhause – alles von einem Ort aus. Die Änderungen, die Windows Media Player durchgemacht haben, sind eine nette Verbesserung, um mit den sich ständig ändernden Anforderungen der Benutzer Schritt zu halten. Doch während die App einen großen Sprung gemacht hat und besser ist als ihre Vorgänger, vermisst sie immer noch zahlreiche notwendige Funktionen. Die App entspricht auch heute noch nicht den De-facto-Standards von Media-Playern auf dem Markt. Deze versie van Windows Media Player ist rechtstreeks overgezet van Windows Vista naar Windows XP. Hij ziet er vrijwel hetzelfde uit als de vorige versie en heeft daarnaast nog vele andere overeenkomsten. Daarentegen kun je deze versie door het downloaden van thema`s, accessoires en visualisaties naar eigen smaak inrichten.

Insgesamt sind diese neuen Funktionen schön, aber sie erfordern ein wenig Arbeit am Ende der Benutzer. Selbst in der kleinsten Mediensammlung gibt es zwangsläufig fehlende oder falsche Metadaten, was nicht einfach zu beheben ist. Außerdem gibt es zwar eine Reihe neuer Funktionen, aber es fehlen noch einige. Dazu gehört die integrierte Podcast-Fähigkeit, die bereits in iTunes vorhanden ist. Darüber hinaus ist der WMA-basierte Online-Musikshop, mit dem Sie sich mit WMP verbinden können, nicht so interessant wie der, mit dem Sie sich in iTunes verbinden können. Die Mediathek bietet ein Fünf-Sterne-Bewertungssystem, mit dem Sie Ihre Lieblingsmusik beschriften und in Zukunft schnell suchen können. Die Bibliothek ist für die Verwendung mit einer Maus oder einem Trackpad gebaut. Es bietet nicht die Möglichkeit, viele Tastatur-basierte Befehle zu verwenden, so dass, wenn Sie es vorziehen, die Tastatur zu verwenden, Ihre Navigation und die Fähigkeit, Informationen zu finden, verlangsamt werden. Sie müssen keine Dateien in die Bibliothek kopieren. Stattdessen verfolgt die Bibliothek, wo sich die einzelnen Songs auf dem Computer befinden. Wenn Sie Inhalte auf Ihrem Computer verschieben, wird die Datei möglicherweise als in der Bibliothek fehlend angezeigt.

Das Ausführen einer anderen Suche behebt in der Regel das Problem. Microsoft Windows Media Player 11 bietet eine einfache, optimierte Benutzeroberfläche, um den Zugriff auf Ihre Musikbibliothek visuell beeindruckend und effizient zu gestalten. Der Player bietet Optionen, um Ihre Lieblings-CD-Aufnahmen zu brennen, digitale Medien mit mobilen Mediengeräten zu synchronisieren, Online-Shops für Inhalte zu kaufen und Musik aus Ihrer CD-Sammlung zu rippen.